KartäuserKirche Köln

"Lieder der Liebe" - Liederprogramm mit Agnes Erkens und Dimitiris Polivio, 14.11., 17 Uhr

Mit diesem Liederprogramm bewegt sich Agnes Erkens (Mezzosopran), begleitet von Dimitiris Polivio (klassische Gitarre) epochenübergreifend durch kulturell unterschiedliche, volkstümliche Stile der LiebesLyrik.

Als Mitglied der Kölner Gesellschaft für Alte Musik ZAMUS widmet sich die Sängerin (Mezzosopran) Agnes Erkens der Lyrik und Literatur der Alten Musik und dem damit verbundenen kulturellen musikalischen Austausch.

Die Auswahl der Stücke beinhaltet die Zeitepochen vom frühen Mittelalter, Renaissance und Romatik, die sich auch über den Wandel hinaus in ihrer ganzen Schönheit ausdrücken und in der lyrischen Thematik zeitlos wie auch zeitgemäß sind.
Gesänge, die Atmosphären wiederspiegeln und kulturell unterschiedliche Zeiten erleben lassen. Diese Lyrik bedarf einer schlichten Ausdrucksweise.

Lieder für Laute und Stimme von John Dowland (Renaissance)
Volkslieder von Johannes Brahms (Hochromantik)
Cantigas de amigo (alt-galicisch-portugiesische Frauenlieder, frühes Mittelalter)

Das Konzert findet in der Marienkapelle der Kartäuserkirche statt. Der Einlass erfolgt auf Basis der 3-G-Regel.

Eintritt frei – Spende erbeten.

zurück