KartäuserKirche Köln

Gottesdienste an der Kartause

Liebe Gemeinde,
aufgrund der aktuellen Coronalage haben wir unser Coroanaschutzkonzept für das Feiern unserer Gottesdienste angepasst. Aktuell feiern wir unsere Gottesdienste in Präsenz vor Ort und Online über Zoom. 


Für unsere Gottesdienste und Andachten gilt zunächst weiterhin die 3G-Regel (geimpft - getestet - genesen). Das Tragen einer Maske auch während des Gottesdienstes ist erforderlich.

Für die Teilnahme an unseren gemeindlichen Gruppen und Angeboten besprechen Sie die jeweils gültigen Coronaschutzmaßnahmen bitte mit den zuständigen Organisator*innen.

Für alle weiteren Veranstaltungen wie Konzerte, Theater, etc. gilt 2G. (geimpft -genesen)

Sie sind herzlich eingeladen! Die aktuellen Termine finden Sie auf unserer Startseite

Unsere aufgezeichneten Gottesdienste und Andachten finden Sie hier in Form von YouTube-Videos.


"Der Jesus Skandal"

Das Video zum 2. Sonntag nach Weihnachten.

Biblische Geschichten haben Maler schon immer fasziniert. So auch die  Ge-schichte des zwölfjährigen Jesus im Tempel aus dem Lukasevangelium.
1879 präsentierte der junge Maler Max Liebermann sein Bild von der Geschichte auf der internationalen Kunstausstellung in München - mit Folgen.

Der alte Silvester und das Jahrkind

Aus dem Stegreif erzählte einst Eduard Mörike einem 6-jährigen Mädchen diese Geschichte, die noch heute bezaubert: In Wimsheim bei Leonberg wohnte Wil-helm Hartlaub, ein Freund von Eduard Mörike. Dort ging der Dichter an einem
kalten Wintertag mit der jüngsten Hausfreundin des Hartlaubschen Pfarrhauses, des Schulmeisters Amele, spazieren. "Eduard", fragte Amele, so wie sie es einst von den Erwachsenen gehört hat, "Eduard, wer ist der Silvester?" Eduard Mörike lächelte aus den Augenwinkeln auf seine kleine Freundin herab. "Der Silvester? Ja, der kommt bloß einmal im Jahr zu uns Menschen, und was er da tut, will ich dir erzählen."

"Jauchzet, frohlocket, auf preiset die Tage..."

Aus der Kartäuserkirche und der Lutherkirche. Gedanken zu Jesaja 52.

7Wie schön sind auf den Bergen die Füße derjenigen,
die Freude verkünden, die °Frieden ansagen, Gutes verkünden,
Rettung ansagen, die zu Zion sprechen: »Deine °Gottheit regiert!«
8Horch! Deine Wachposten erheben die Stimme, jubeln gemeinsam!
Ja, Auge in Auge sehen sie, wie Gott °zurückkehrt zu Zion.
9Brecht in Jubel aus, alle gemeinsam, ihr Trümmerreste Jerusalems,
denn getröstet hat Gott das °Gottesvolk, hat Jerusalem befreit.
10Entblößt hat Gott den heiligen Arm vor den Augen aller °fremden Völker:
Es sehen alle Enden der Erde das °Heil unserer Gottheit.

"Das ist der Stern" -
Ein Heiligabendweihnachtsgeschichtenbilderbuchvideo

Das ist der Stern am Himmel.

Dies sind die Hirten, die nächtens wächten und den Stern am Himmel sahen....

Das ist der Esel..

Christvesper aus der Kartäuserkirche

Christvesper aus der Kartäuserkirche zum Mitfeiern zu Hause mit weihnachtlicher Musik, der Weihnachtsgeschichte und Gedanken von Pfarrerin Anna Quaas

Das Buch Kohelet - Kap 04 -

Das Buch Kohelet - Kap 03 -

Das Buch Kohelet - Kap 02 -


Das Buch Kohelet - Kap 01 -

Rogate - Andacht mit Pfarrer Mathias Bonhoeffer

Mathias liest "Das kleine Ich bin ich"

Windhauch - Andacht mit Pfarrer Mathias Bonhoeffer

Die Schatten-Märtyrer -
Erinnerung an Klaus Bonhoeffer & Rüdiger Schleicher

Warten - Andacht mit Pfarrer Mathias Bonhoeffer

Ostersonntag-Impuls vom Geusenfriedhof

Mathias liest ,Der hartherzige Riese'

Gründonnerstag 2020 - Pfarrer Mathias Bonhoeffer

Routine - Andacht mit Pfarrer Mathias Bonhoeffer

Die Dialektik des Lebens - Pfarrer Mathias Bonhoeffer

Laetare in der Kartäuserkirche